31.03.2015: Saxoplus übernimmt kaufmännische Betriebsführung für Windpark in Frankreich

Die Saxoplus GmbH & Co. KG übernimmt zum 1. April 2014 die kaufmännische Betriebsführung von fünf Windkraftanlagen in Frankreich. Der in der Region Picardie, Department Somme, liegende Windpark hat eine Gesamtleistung von 11,5 Megawatt und wurde Ende 2014 errichtet. Am 31. März 2015 gingen die Anlagen vom Typ Enercon E82 offiziell in Betrieb.

Der Windpark besteht aus fünf Anlagen des Typs Enercon E82 mit insgesamt 11,5 Megawatt.
Der Windpark besteht aus fünf Anlagen des Typs Enercon E82 mit insgesamt 11,5 Megawatt.
Ende des Jahres 2014 wurden insgesamt fünf Windkraftanlagen des Typs Enercon E82 errichtet. Saxoplus übernimmt ab 1. April die kaufmännische Betriebsführung.

Somit konnte Saxoplus bereits den zweiten Auftrag für die kaufmännische Betriebsführung eines französischen Windparks übernehmen. Seit 2012 betreuen die Mitarbeiter vom Stammsitz in Berlin bereits den Windpark Seine-Rive-Gauche Sud mit 16 Windkraftanlagen und einer Gesamtleistung von 32 Megawatt. Holger Frohnmeyer, Leiter der kaufmännischen Betriebsführung bei Saxoplus: „Dass wir weitere Anlagen im Ausland dazu gewinnen konnten, ist für uns natürlich besonders erfreulich. Dieses Vertrauen in die Leistungen von Saxoplus zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind, um unseren Wachstumskurs auch im Ausland fortzusetzen.“